eng

Weinviertel DAC



DAC bedeutet "Districtus Austria Controllatus“ und ist die neue Herkunftsbezeichnung für regionaltypische Qualitätsweine aus Österreich. Die Bezeichnung "DAC" wird vom Regionalen Weinkomitee, bestehend aus Weinproduzenten und Weinhandel, an solche Weine vergeben, die ihre Herkunftsregion in typischer Weise geschmacklich repräsentieren. Die Österreichische Weinmarketinggesellschaft erhofft sich dadurch in der Vermarktung einen strategischen Wettbewerbsvorteil für Österreichischen Wein im In- und Ausland. Damit wird nunmehr auch in Österreich ein Konzept realisiert, dass analog zu den Appellationssystemen internationaler Weinbaugebiete wie Chianti oder Soave in Italien, Bordeaux und Chablis in Frankreich oder Rioja in Spanien entwickelt wurde. Wie bei diesen Weinen bzw. "Weinmarken“ ermöglicht die Bezeichnung DAC dem Konsumenten in Zukunft die Zuordnung eines Weingeschmacks zu einer bestimmten Region.

Das Weinviertel ist mit dem "Grünen Veltliner" die Weinbauregion mit dem ersten DAC-Wein Österreichs. DAC-Weine sind Qualitätsweine nach dem österreichischen Weingesetz, sie erfüllen darüber hinaus aber auch die Kriterien eines regionaltypischen Weines. Für das Weinviertel ist dies der "Grüne Veltliner".

Beim "Weinviertel DAC“ sind die gebietstypischen Sortencharakteristiken der fruchtige, würzige, pfeffrige Geschmack des "Grünen Veltliners", die hellgelbe bis grüngelbe Farbe und sein trockener Ausbau. Der Alkoholgehalt dieses Weins muss mindestens 12 vol% betragen und darf nur in einer Glasflasche (mind. 0,75 Liter) angeboten werden.

Die Bezeichnung DAC ist somit kein neues Qualitätssiegel. Ausschlaggebend für die Vergabe ist vielmehr, ob ein Qualitätswein dem regionaltypischen Geschmacksbild entspricht.

 

Seit 2011 sind wir zertifzierter Weinviertel Leitbetrieb

Qualität wird im Weinviertel großgeschrieben. Daher hat das regionale Weinkomitee ein transparentes Beurteilungssystem für Betriebe geschaffen, dass das Qualitätsmanagement bewertet und Weingüter demnach klassifiziert. Folgende Titel werden vergeben: Weinviertel Aufsteigerbetrieb, Vorzeigebetrieb oder Leitbetrieb. Lesen Sie hier mehr zum Wertungsprozess und zu den Kategorien, die unter die Lupe genommen werden.

Ziel des Beurteilungssystems ist zum einen die Sicherung und Steigerung der Wein- und Servicequalität, zum anderen ermöglicht es dem Konsumenten bessere Orientierung. Das Weingut Hofbauer-Schmidt wurde als einer von ingesamt nur dreizehn Betriebe mit der Höchstbewertung „Weinviertel Leitbetrieb“ ausgezeichnet – wir tragen diesen Titel mit viel Stolz und Freude.

 © Weinkomitee Weinviertel


Weinviertel DAC

Wein aus Österreich



Freude schenken mit der Hobauer-Schmidt Weihnachtsbox!

Junger Österreicher 2017 - ab sofort erhältlich

Johannes ist Finalist für die Auszeichnung „Winzertalent des Jahres 2018“

Wir sind SALON-Bundessieger!



Weingut

Sortiment


Neues vom Weingut

Downloads


Bezugsquellen

Kontakt


Weingut Hofbauer-Schmidt | Familie Petra & Leopold Hofbauer-Schmidt | A - 3472 Hohenwarth 24
T: +43 (0)2957/ 221 | M: +43 (0)664/ 112 39 89 | F: +43 (0)2957/ 2214 | weingut@hofbauer-schmidt.at
the Lounge interactive design GmbH
Design & Umsetzung
Diese Seite verwendet Cookies, da sie für eine uneingeschränkte Nutzung benötigt werden. Akzeptieren Ablehnen